CHEMISCHES SCHÄLEN

Chemisches Peeling ist eine Behandlung zur Erneuerung der oberflächlichsten Hautschichten, deren Ziel die Korrektur verschiedener Hautfehler wie Flecken, Akne, flache Falten und Flecken ist. Das Wort Peeling wird aus dem Englischen als „Peeling“ übersetzt. Genau das erreicht diese Behandlung, indem die beschädigten Hautschichten entfernt werden und das Gesicht viel hydratisierter und saftiger aussieht.

Ein Substanzcocktail wird mit einem speziellen Pinsel, der das Epithel durchdringt, auf das vollständig saubere Gesicht aufgetragen, um die oberflächlichen Schichten zu erneuern. Die Anwendungszeit beträgt nicht mehr als 30 Minuten und hat keine Nebenwirkungen. Die Schichten beginnen vom Moment der Anwendung bis einige Tage später zu erneuern, wenn der Patient sieht, wie die beschädigte Haut abfällt und den neueren Schichten Platz macht. Das Ergebnis ist eine glattere und glattere Haut.